• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

Venezianische Mehrchöhrigkeit im Dom

Anlässlich der Festwoche „700 Jahre Gotischer Dom“ haben Mädchenchor, Domsingknaben und Domchor das Pontifikalamt am 3. Juli mit einer mehrchörigen Kompositionen des venezianischen Meisters Giovanni Gabrieli musikalisch gestaltet und so den sakralen Raum zu einer klingenden Architektur verholfen.

Die vokale Vielschichtigkeit wurde klanglich durch unterschiedliche Instrumentalgruppen auf historischen Instrumenten abschattiert. Der Mädchenchor sang aus dem Westwerk zusammen mit Streichern, die Domsingknaben waren auch der Orgelempore durch Blechbläser ergänzt, gegenüber auf der Äbtissinenempore war der Domchor mit einem Dulzian-Ensemble postiert.