• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

September 2015: CHOR-SINFONIK I

Mit der schwungvollen „Tangomesse“ des argentinischen Komponisten Martin Palmerí und dem „Stabat Mater“ des neapolitanischen Musikers Giovanni Pergolesi eröffnete der Essener Domchor am Sonntag, 13. September 2015, um 16 Uhr im Essener Dom die neue Auflage der Reihe „Chor-Sinfonik“. Neben Domorganist Sebastian Küchler-Blessing und dem Sinfonischen Collegium Essen gestaltete auch der Kölner Bandoneon-Spieler Stephan Langenberg Palmerís „Misa a Buenos Aires“ mit. Als Gesangssolistinnen wirkten Charlotte Schäfer (Sopran) und Rebecca Engel (Mezzosopran) mit.

 

Giovanni Battista Pergolesi:
Stabat Mater

 

Martín Palmeri:
Misa a Buenos Aires (Misatango)

 

Charlotte Schäfer, Sopran
Rebecca Engel, Mezzosopran
Stephan Langenberg, Bandoneon
Domorganist Sebastian Küchler-Blessing, Klavier und Continuo

 

Sinfonisches Collegium Essen

 

Essener Domchor

 

Musikalische Leitung:
Domkantor Wolfgang Endrös