• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

Hagios Kyrios

Die Komposition ´Hagios Kyrios´ von Raimund Wippermann ist eine Klang-Collage für Sprecherin, Chor und Orgel, die als melodische Grundlage den Beginn des Kyrie aus der ´Messe à trois voix´ von André Caplet verwendet:

 

Die Sängerinnen stehen im Raum verteilt und improvisieren mit kleinen Klangbausteinen. Dahinter steht als ´gedankliche Idee´, das ´Hineintreten in den Geheiligten Raum´ musikalisch auszudrücken und damit sozusagen das zum Klingen zu bringen, was geschieht, wenn man als Passant die stets lebendige ´Kettwiger Straße´ verlässt und in den an diese Straße angrenzenden Essener Dom tritt  –  so wie Moses vor den brennenden Dornbusch  .  .  .