• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

B-Chor

Die Sängerinnen des B-Chores haben zwei Mal pro Woche eine zweistündige Probe nach folgendem Zeitschema:

 

Sopran:

Dienstag, 16.00 – 18.00 Uhr und

Freitag, 16.00 – 18.00 Uhr

 

Alt:

Donnerstag, 16.00 – 18.00 Uhr und

Freitag, 16.00 – 18.00 Uhr

 

Die im Vor-Chor begonnene gründliche musikalische Ausbildung wird hier fortgeführt, gefestigt und erweitert:

Die vertiefende Arbeit mit der ´Kodály-Methode´, jetzt angewandt auf die Chorliteratur, die für die Gottesdienste und Konzerte erarbeitet wird, erleichtert den Einstieg in das Erlernen des Repertoires und in das mehrstimmige Singen. Die jungen Sängerinnen wirken jetzt regelmäßig in den Gottesdiensten und gelegentlich auch in Konzerten im Hohen Dom zu Essen mit. Die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren und der möglichst spielerische Umgang mit Musik stehen im Vordergrund und ermöglichen die Bewältigung auch anspruchsvoller Stücke der Chorliteratur.

Nach mehreren Jahren im B-Chor wechseln die Mädchen bei entsprechender stimmlicher und musikalischer Begabung in den A- Chor.