• XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9
  • XXX 9

Abschied von der Domsingschule

Gründlicher Umbau startet zeitnah

 

Mit der letzten Probe vor den Sommerferien nahmen die Mädchen (vorübergehend) Abschied von der Domsingschule:

Nach vielen Jahren des Überlegens und Planens wird nun endlich der grundlegende Umbau der Domsingschule in Angriff genommen, der aus dem stark veralterten und sicherheitstechnisch nicht mehr dem Standard entsprechenden Gebäude ein modernes Haus machen wird, in dem alle Chöre der Essener Dommusik und die Kirchenmusikschule des Bistums Essen Platz haben werden.

Kunstvolle Gemälde zum Abschied . . .

Im Zuge dieser Baumaßnahmen wird nicht nur ein zweiter großer Singsaal entstehen, der es möglich macht, dass der Mädchenchor am Essener Dom und die Essener Domsingknaben gleichzeitig in angemessen großen Räumen unter einem Dach üben können, sondern auch die Räume für Instrumentalunterricht und Stimmbildung sowie die Räume für die Freizeitgestaltung werden so umgebaut und angepasst, dass nach dem Umbau ein umfassendes Betreuungsangebot für Mädchen und Jungen gemacht werden kann.



In der letzten Probe vor den Sommerferien nahmen die Sängerinnen der Altstimmen auf ihre Art von der „Mädchenchor-Arena“ Abschied. Während der Umbauphase probt der Mädchenchor am Essener Dom im Altfridsaal neben dem Dom.